Warum Schach perfekt für BGM Seminare ist – 5 Gründe

Schach BGM Seminare

Viele Unternehmen stehen im Zuge des demografischen Wandels vor großen Herausforderungen. Um den Bedarf an Fachkräften zu decken, sind immer mehr ältere Menschen in den Betrieben tätig. Das gesundheitliche Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit dieser wertvollen Mitarbeiter werden so zu zentralen Erfolgsfaktoren.

Von daher verwundert es nicht, dass dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) immer größere Bedeutung beigemessen wird und mittlerweile vielfältige BGM Seminare angeboten werden.

Warum Schach die perfekte Ergänzung eines jeden Betrieblichen Gesundheitsmanagements ist, erfahren Sie im Folgenden.

Betrachten wir dazu zunächst die Ziele eines BGM. Sie bestehen im Wesentlichen darin, alle gesundheitsrelevanten Aktivitäten und Einzelmaßnahmen einer Organisation zu einem sinnvollen Ganzen zusammenzuführen.

Jede Einzelmaßnahme muss dabei dazu beitragen, gesundheitsförderndes Mitarbeiterverhalten zu erzeugen bzw. gesundheitsförderliche Lebenswelten zu schaffen.

Zu den zentralen Handlungsfeldern eines BGM zählen u.a. Stress, Burn-out und Bore-out, Resilienz und Age Management.

BGM und Stress

Was das Thema Stress angeht, besteht das Hauptziel darin, negativen Disstress zu vermeiden und idealerweise in positiven Eustress umzuwandeln.

Disstress begünstigt Krankheit und weitere Probleme und beruht auf Stressoren wie Druck, Konflikten und schlechtem Betriebsklima. Eustress dagegen wirkt gesundheitsfördernd und gipfelt in einem Flow-Erleben, bei dem Menschen vollkommen in ihrem Tun aufgehen, ohne unter- oder überfordert zu sein. Es stellt sich ein Glücksempfinden ein.

BGM Seminare Schach Stress

Klassische Werkzeuge eines betrieblichen Stressmanagements sind u.a. BGM-Seminare zu Entspannungsmethoden (z.B. Meditation) oder zum Thema Zeitmanagement.

BGM und Burn-out / Bore-out

Vereinfacht gesagt entsteht Burn-out durch ständigen Zeit- und Leistungsdruck, während Bore-out ursächlich auf Unterforderung, Langeweile und Desinteresse fußt.

Entsprechend bauen Burn-out-Gegenmaßnahmen begünstigende Faktoren wie Effizienzsteigerungen und ständige Erreichbarkeit ab.

Bei Bore-out-Gegenmaßnahmen muss es darum gehen, den Mitarbeiter intellektuell herauszufordern, seiner Arbeit Sinn zu geben und die emotionale Bindung zum Betrieb zu erhöhen.

BGM und Resilienz

Der Begriff Resilienz bezeichnet die Fähigkeit eines Menschen, schwierige Situationen ohne negative Folgen für die psychische Gesundheit zu bewältigen.

Dabei wirken folgende sieben Schutzfaktoren: zum einen die Grundüberzeugungen Optimismus, Akzeptanz und Lösungsorientierung und zum anderen die Schlüsselfähigkeiten emotionales Selbstmanagement, Verantwortung übernehmen, Beziehungen gestalten und Zukunft gestalten.

Ziel von BGM Seminaren ist es, diese Grundüberzeugungen und Schlüsselfähigkeiten bei den Mitarbeitern aufzubauen und zu fördern.

BGM und Age Management

Age Management zielt darauf ab, die Beschäftigten so lange wie möglich im Arbeitsprozess zu halten. Dabei spielt präventive Gesundheitserhaltung eine wichtige Rolle, sowohl was körperliche, als auch geistige Leistungsfähigkeit angeht.

BGM Seminare Schach Age Management

Schach und BGM

Zur Erreichung all dieser Ziele kann betriebliches Schachspielen beitragen:

Schach und Stressabbau

So sind BGM-Seminare, in denen Schach gespielt bzw. gelehrt wird, dazu geeignet, Disstress in Eustress umzuwandeln. Denn am Schachbrett kann man den Druck und die Konflikte des Alltags vergessen, indem man gedanklich ganz in die Welt der Figuren eintaucht und alles andere ausblendet.

Dabei sind Flow-Zustände, gerade bei geübteren Spielern, keine Seltenheit. Oft spielen diese über mehrere Stunden hinweg und fragen sich danach, wie die Zeit so schnell vergehen konnte. Schach kann daher durchaus als eine Art Meditation angesehen werden und dient damit als Anti-Stress-Entspannungsmethode.

Doch das Flow-Erleben ist nicht nur erfahrenen Spielern vorbehalten: Sofern sich Spieler mit in etwa gleicher Spielstärke gegenübersitzen, können beide ohne Unter- oder Überforderung vollkommen in ihrem Tun aufgehen und ein Glücksempfinden haben.

Schach und Zeitmanagement

Außerdem können Schach BGM Seminare auch die Zeitmanagement-Kompetenz erhöhen, denn spielt man mit einer sogenannten Schachuhr, die die für die Partie zur Verfügung stehende Zeit pro Spieler vorgibt und misst, übt man spielerisch auch die sinnvolle Zeiteinteilung pro Teilzug bzw. Teilaufgabe.

Schach Seminare Gesundheitsmanagement

Die Verwendung einer Schachuhr hat jedoch nicht nur positive Aspekte, denn sie verstärkt eine Tendenz, die dem Schachspiel ohnehin dadurch latent inne wohnt, dass es auf einem Konflikt, dem Ringen um den Sieg, beruht: ein gewisses Stresspotential. Diesem Umstand muss bei der konkreten Ausgestaltung der Maßnahme unbedingt Rechnung getragen werden.

Schach und Bore-out

Was das Thema Bore-out angeht, liegt es auf der Hand, dass Schach durch die intellektuelle Herausforderung, die es bietet, dem Unterforderungs-Empfinden des Mitarbeiters entgegenwirkt.

Dies bedeutet natürlich weder, dass sich dieses Empfinden auf die eigentliche Arbeit des Mitarbeiters überträgt, noch gar eine Behebung des Bore-out-Problems, zu dem neben dem Aspekt der Unterforderung auch noch die Faktoren Desinteresse und Langeweile hinzukommen.

Als Schritt in die richtige Richtung können Schach BGM Seminare hier allerdings durchaus angesehen werden, zumal sie auch den Faktor Desinteresse positiv beeinflussen können. Denn Desinteresse resultiert häufig aus einer mangelhaften Identifikation mit dem Unternehmen und eine als positiv wahrgenommene Betriebsschach-Maßnahme erhöht in aller Regel auch die emotionale Bindung zum Arbeitgeber.

Schach und Resilienz

Hinsichtlich des BGM-Ziels, Resilienz in der Belegschaft aufzubauen, lässt sich feststellen, dass BGM Seminare, in denen Schach gespielt wird, zur Stärkung aller sieben Schutzfaktoren beitragen können.

Schach BGM Seminare

Grundsätzlich fördert Schach Optimismus, denn ohne die Überzeugung, ein Spiel zumindest theoretisch gewinnen zu können, setzt man sich in der Regel nicht ans Brett. Diese Überzeugung steigt mit zunehmender Spielstärke an.

Akzeptanz fördert das Schachspiel zunächst durch die verbindlichen Regeln, die eingehalten werden müssen, auch wenn einem das in einer bestimmten Situation zum Nachteil gereicht. Ebenso lehrt Schach, Rückschläge, bspw. in Form von Materialverlust, zu akzeptieren und das Spiel deshalb nicht gleich als verloren anzusehen, sondern nach neuen Wegen zu suchen, dennoch zum Erfolg zu kommen.

Hier zeigt sich, dass Schach auch der dritten Resilienz-Grundüberzeugung zu Gute kommt, denn in nahezu jeder Stellung kommt es auf lösungsorientiertes Denken an, um mit den sich stellenden Problemen konstruktiv umzugehen.

Dabei kann in BGM Seminaren auch speziell das emotionale Selbstmanagement geschult werden. Der Mitarbeiter lernt, sich durch einen Rückschlag eben nicht zu irrationalem Handeln verleiten zu lassen, das in der Regel zu weiteren Nachteilen führt, sondern kühlen Kopf zu bewahren und die Emotionen in die richtige Bahn zu lenken.

Dies hat auch etwas damit zu tun, Verantwortung für die eigenen Fehler zu übernehmen, nicht den Kopf in den Sand zu stecken und insgesamt der eigenen Verantwortung, die Zukunft (des Spiels) zu gestalten, gerecht zu werden.

Zudem wohnen Schach auch latente Züge einer Beziehungsgestaltung zum jeweiligen Gegner inne, der gleichzeitig immer auch (Spiel-) Partner ist. Außerdem lernt man durch Schach BGM Seminare, sich seiner individuellen Stärken bewusst zu werden und Strategien zu entwickeln, diese möglichst fokussiert und gewinnbringend einzusetzen.

Schach Seminare Betriebliches Gesundheitsmanagement

Schach und Age Management

Schließlich leistet Schach auch einen Beitrag zum Age Management: Gerade was die präventive Erhaltung der geistigen Leistungsfähigkeit der Beschäftigten angeht, trainiert Schach sowohl Gedächtnis als auch Konzentration.

Da es bei dem Spiel u.a. darauf ankommt, sich bestimmte Muster sowie teilweise sehr lange Standard-Zugfolgen in der Eröffnung einzuprägen und immer wieder abzurufen, wird die individuelle Merkfähigkeit erhöht.

Darüber hinaus hat eine Studie aus den USA herausgefunden, dass regelmäßiges Schachspielen (oder ähnliche geistige Aktivitäten) womöglich sogar präventiv gegen Demenz wirkt.

Zudem arbeitet man als regelmäßiger Schachspieler auch an einer ganzen Reihe geistiger Fertigkeiten, die letztlich auf der eigenen Konzentrationskraft basieren. Man trainiert nicht nur, sich längere Zeit gedanklich intensiv mit einer Sache zu beschäftigen, sondern verbessert auch seine allgemeine Wahrnehmungsfähigkeit und die Aufmerksamkeit für Details.

Die Notwendigkeit des genauen Durchdenkens jeder möglichen Spielvariante bewirkt dabei eine gründlichere Arbeitsweise und eine Reduktion von Flüchtigkeitsfehlern, auch in fortgeschrittenem Alter.

Gründe für Schach als BGM Seminar

5 Gründe, Schach für BGM Seminare zu nutzen

Abschließend seien die Gründe, warum Schachseminare die perfekte Ergänzung Ihres BGM sind, noch einmal kompakt zusammengefasst.

Die vom Schach unterstützten allgemeinen Ziele eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements sind nämlich folgende:

  1. Stressmanagement: Umwandlung von Disstress in Eustress
  2. Verbesserung der Zeitmanagement-Kompetenz
  3. Senkung eines möglichen Unterforderungs-Empfindens eines Mitarbeiters
  4. Aufbau von Resilienz in der Belegschaft
  5. Präventive Erhaltung der geistigen Leistungsfähigkeit, insbesondere Gedächtnis und Konzentration

Neben ihrem positiven Beitrag im Rahmen des Gesundheitsmanagements, tragen BGM Seminare am Schachbrett aber auch noch zu anderen Unternehmenszielen bei.

Welche weiteren Gründe dafür sprechen, dass Sie sich mit dem Thema Betriebsschach auseinandersetzen, erfahren Sie in meinem Überblick-Beitrag WARUM SCHACH EINE EINFACH GENIALE BGM MASSNAHME IST.

Informieren Sie sich auch gerne darüber, wie Sie Schach für die Themen Personalmarketing und Personalentwicklung gewinnbringend einsetzen können.

Oder Sie vereinbaren direkt ein unverbindliches Kennenlerngespräch, bei dem ich Ihnen gerne alle Ihre Fragen persönlich beantworte.

Whitepaper Download

Sichern Sie sich alle relevanten Informationen zum Thema Schach im BGM als pdf-Datei!

Cover Whitepaper Schach im BGM
Zum Download